Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

KOMPASS Studie

Mit der generalistischen Pflegeausbildung sind die Herausforderungen bezüglich der Kooperation der beteiligten Pflegeschulen, Träger der praktischen Ausbildung/Ausbildungsbetriebe und weiterer Praxiseinsatzstellen noch größer geworden. Mit Hilfe Ihrer Angaben können wir genauer beschreiben, wie Kooperationsbeziehungen in Rheinland-Pfalz derzeit gestaltet sind, inwieweit verbindlich und langfristig angelegte Ausbildungsverbünde bereits existieren, welche weiteren Formen an Lernortkooperationen bestehen und sich entwickeln und welche besonderen Herausforderungen und Probleme diesbezüglich bestehen.

Die Ergebnisse der Studie sollen nicht zuletzt auch Ihnen und Ihren Kooperationspartnern zugutekommen! Sie werden genutzt, um weitere Unterstützungsmaßnahmen im Förderprogramm KOMPASS-RP (Coachings, zentrale Koordinierungsstelle u.a.) vorzubereiten.

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft, an der Befragung teilzunehmen!

Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.


 

Ich nehme zur Kenntnis, dass keine vollständig anonymisierte Verarbeitung der Daten erfolgen kann. Ich erkenne das Interesse an, Informationen zu bestehenden und geplanten Ausbildungsverbünden zu sammeln und zu verbreiten (z.B. im Abschlussbericht oder bei der Präsentation in Gremien). Dabei kann meine Einrichtung unter Umständen zu identifizieren sein. Es steht mir frei, Fragen nicht zu beantworten. Meine IP-Adresse wird nur für den Zeitraum der Befragung gespeichert, um ein Ausfüllen in mehreren Etappen zu ermöglichen. Nach Abschluss des Fragebogens wird meine IP-Adresse gelöscht.

Falls Sie Rückfragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@iwak-frankfurt.de. Die im Fragebogen gezeigten YouTube Videos wurden im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Dadurch werden keine Cookies auf ihrem Rechner gesetzt. Erst das Anklicken der Videos kann weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen, auf die wir keinen Einfluss haben.